home loans

Brandeinsätze

E128 Strohballenbrand an der L151

111

Am Mittwoch den 23.08.2017 wurde die FF Leobersdorf um 00:45 Uhr zu einen Flurbrand auf die L151 Richtung Matzendorf alarmiert.

Bei der Ausrückemeldung wurden wir von der BAZ Baden darüber informiert, dass es sich um brennende Strohballen handeln soll. Am Einsatzort eingetroffen standen ca. 25 Strohballen in Flammen. Unverzüglich wurden vom Rüstlöschfahrzeug Leobersdorf zwei Löschleitungen vorgenommen, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Auch vom nachkommenden Tank Leobersdorf wurde eine Löschleitung zur Brandbekämpfung aufgebaut.

Da abzusehen war, dass für diesen Einsatz eine enorme Menge an Löschwasser und Manneskraft benötigt wird, wurde die Freiwillige Feuerwehr Matzendorf (Bez. Wiener Neustadt) zur Unterstützung angefordert. Zeitgleich wurde auch ein Leobersdorfer Landwirt mit einen Traktor zur Einsatzstelle gerufen. Mit Hilfe einer am Traktor angebrachten Gabel wurden die Ballen zerteilt und im Anschluss abgelöscht. Um die unzähligen Glutnester gezielt ablöschen zu können, mussten die bereits vom Traktor zerteilten Strohhaufen händisch mittels Mistgabeln noch weiter verteilt werden.

Um eine ständige Wasserversorgung aufrechtzuerhalten, pendelten zwei  Tanklöschfahrzeuge aus Matzendorf und Leobersdorf zu den nächstgelegenen Hydranten und speisten die eingesetzten Löschfahrzeuge.

Nach rund 3 Stunden schweißtreibender Arbeit konnte schließlich Brandaus gegeben werden und die Mitglieder konnten wieder in die jeweiligen Feuerwehrhäuser einrücken.                                                                                       

FF Leobersdorf: 2 Fahrzeuge mit 14 Mann
FF Matzendorf
Polizei

RLF 3000f000087    
  • 101
  • 102
  • 103
  • 103a
  • 103b
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd