home loans

Technische Einsätze

E150 Menschenrettung nach Verkehrsunfall auf der A2

20181117 215523

Am Samstag den 17.11.2018 heulten gegen 21:45 Uhr die Sirenen in Leobersdorf. Grund dafür war eine Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall auf der A2 bei der Auffahrt Bad Vöslau.

Innerhalb weniger Minuten rückten 5 Fahrzeuge mit 23 Mitgliedern zum Einsatzort aus.

Vor Ort wurde ein PKW auf dem Dach liegend in einem Graben vorgefunden, ein zweiter beschädigter PKW stand auf dem Pannenstreifen. Zwar war die Person in ihrem Fahrzeug eingeschlossen aber glücklicherweise nicht eingeklemmt, wie nach der Alarmierung vorerst anzunehmen war. Zur Befreiung aus dem Fahrzeug musste der Sicherheitsgurt zuerst durchgeschnitten werden, ehe die Person in Zusammenarbeit mit der Rettung befreit werden konnte.

Die restliche Mannschaft erweiterte die von der Autobahnpolizei errichtete Absicherung, leuchtete die Unfallstelle aus und begann mit der Reinigung der Fahrbahn.

Danach konnte der PKW mittels Kran aus dem Graben gehoben und von der Autobahn verbracht werden. Der zweite am Unfall beteiligte PKW konnte seine Fahrt selbstständig fortsetzen.

Nach knapp einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

FF Leobersdorf: 5 Fahrzeuge mit 23 Mann
Rettung
Autobahnpolizei
f000081RLF 3000f000082lfa sminimtf neu  


  • 20181117_215523
  • 20181117_215534
  • 20181117_220631
  • 20181117_220702
  • 20181117_220755

Our website is protected by DMC Firewall!