home loans

Technische Einsätze

E090 Auffahrunfall auf der A2 Richtung Wien

20191225 114955

Am 24.07.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Leobersdorf zu einem Verkehrsunfall auf die A2 Richtung Wien alarmiert. Kurz nach der Auffahrt Bad Vöslau kam es zu einem Auffahrunfall zwischen 2 PKW.

Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass ein PKW neben der Autobahn im Straßengraben landete. Das zweite beteiligte Fahrzeug blieb auf dem ersten und zweiten Fahrstreifen fahruntüchtig stehen. Bei dem Zusammenstoß wurden drei Personen unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Während die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges den im Straßengraben stehenden PKW zum Fahrbahnrand zog, wurde der zweite PKW auf die Hubbrille des Lastfahrzeuges verladen. Somit konnte binnen kurzer Zeit ein weiterer Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben werden. Anschließend wurde das zweite Fahrzeug mit dem Ladekran ebenfalls auf das Lastfahrzeug verladen.

Gemeinsam mit der ASFINAG wurden die Aufräumarbeiten durchgeführt und ausgeflossene Betriebsmittel gebunden, sodass rasch wieder alle Fahrstreifen freigegeben werden konnten.

Durch die reibungslose Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte, ASFINAG, Autobahnpolizei, Rettung und Feuerwehr konnte in kurzer Zeit die Einsatzstelle für den Verkehr freigemacht werden.

 

FF Leobersdorf: 3 Fahrzeuge mit 14 Mann
Rettung
ASFINAG
Autobahnpolizei

RLF 3000RLF 3000mtf neu  

 

 

  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110