home loans

E62-63 Einsatzreicher Sonntag auf der A2 [2x PKW Brand und 1x VU]

E062-3

Um 01:59 Uhr wurde die FF Leobersdorf zum 1.Einsatz an diesem Tag, einem PKW Brand auf der A2 Fahrtrichtung Wien bei Baden, alarmiert.

Schon bei der Anfahrt wurde von der BAZ Baden gemeldet, dass die Autobahnpolizei bereits anwesend ist und es sich um starke Rauchentwicklung im Fahrzeuginneren handelt.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde sofort mittels Schnellangriffseinrichtung die Brandbekämpfung begonnen.

Der Brand wurde durch das Autoradio ausgelöst und zerstörte den Innenraum.

Der Radio wurde danach ausgebaut um einen weiteren Brand auszuschließen.

Der PKW wurde von einer Privatfirma abtransportiert und der Einsatz konnte um 03:00 Uhr beendet werden.

 

Eingesetzt:

FF Leobersdorf: 3 Fahrzeuge, 18 Mann
Autobahnpolizei: 1 Fahrzeuge, 2 Mann/Frau

f000086f000087lfa_smini
  • E062-1
  • E062-2
  • E062-3

 

[E063]

E063-03Um 16:13 Uhr wurde erneut ein PKW Brand auf der A2 Fahrtrichtung Graz bei Km 35,6 gemeldet.

Beim Eintreffen des Rüstlöschfahrzeuges stand ein Kleinbus bereits in Vollbrand. Der erste Atemschutztrupp begann sofort mit der Brandbekämpfung.

Nach dem Eintreffen des zweiten Fahrzeuges wurde der Atemschutztrupp durch einen Zweiten unterstützt. Die weitere Mannschaft baute zeitgleich eine Schaummittelleitung auf.

Während der gesamten Löscharbeiten musste der 1.Fahrstreifen von der Autobahnpolizei gesperrt werden. Der völlig zerstörte PKW wurde von einem Privatunternehmen abtransportiert.

Nach ca. 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.


Eingesetzt:

FF Leobersdorf: 4 Fahrzeuge, 23 Mann
Autobahnpolizei: 1 Fahrzeug, 2 Mann/Frau

f000086f000087lfa_sminif000084
  • E063-01
  • E063-02
  • E063-03
  • E063-04
  • E063-05
  • E063-06
  • E063-07
  • E063-08
  • E063-09
  • E063-10
  • E063-11
  • E063-12
  • E063-13
  • E063-14
  • E063-15
  • E063-16


[E064]

E064-4Zum dritten Einsatz an diesem Tag wurde die FF Leobersdorf um 18:14 Uhr alarmiert.

Diesmal handelte es sich um einen Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Wien bei Km 23,5. Bei diesem Verkehrsunfall waren vier Fahrzeuge beteiligt, wovon einem die Weiterfahrt nicht mehr möglich war.

Nachdem eine verletzte Person von der Rettung versorgt wurde und die Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei abgeschlossen wurde, konnten die ausgelaufenen Flüssigkeiten gebunden werden und der PKW auf den Pannenstreifen befördert werden.

Da durch den Unfall die beiden linken Fahrspuren gesperrt werden mussten, bildete sich in kürzester Zeit ein kilometerlanger Stau.

Auch dieser Einsatz konnte nach ca. 1 Stunde beendet werden.

Eingesetzt:

FF Leobersdorf: 3 Fahrzeuge, 14 Mann
Rettung: 2 Fahrzeuge, 6 Mann/Frau

Autobahnpolizei: 2 Fahrzeug, 4 Mann/Frau

f000086f000082f000084
  • E064-1
  • E064-2
  • E064-3
  • E064-4
  • E064-5