home loans

E143-144 PKW Brand mit anschließender PKW Bergung

DSCF0042

Am 04.12.2010 wurde die FF Leobersdorf um 20:54 Uhr zu einem PKW Brand auf die Südautobahn Richtung Graz alarmiert.

Das erste Fahrzeug konnte kurz nach der Alarmierung Richtung Einsatzort ausrücken. Dort angekommen zeigte sich, dass es sich lediglich um einen Motorschaden und nicht um einen PKW-Brand handelt.


Bei der Anfahrt des Tanklöschfahrzeuges wurde ein Rettungsfahrzeug mit Blaulicht auf der L151 Richtung Matzendorf wahrgenommen. Nach dem ein Brand ausgeschlossen und die Daten aufgenommen wurden entschied der Einsatzleiter über die Betriebsabfahrt zur vermutlichen Unfallstelle zu fahren.

Dort bot sich dem Einsatzleiter folgende Lage, nach einem frontalen Zusammenstoß steht ein PKW quer über die Fahrbahn und der Zweite im angrenzendem Feld. Die Straße wurde bereits von der Polizei gesperrt und die Rettung versorgte die verletzten Personen.

Bei den Fahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt und auslaufende Flüssigkeiten gebunden. Nach der Unfallaufnahme konnten beide Fahrzeuge mit Hilfe des Ladekrans und der Hubbrille des Lastfahrzeuges zum Feuerwehr-Parkplatz verbracht werden.

Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und die FF Leobersdorf konnte um 22:15 Uhr wieder einrücken.


Eingesetzt:

FF Leobersdorf: 4 Fahrzeuge, 17 Mann
Rettung: 1 Fahrzeug, 3 Mann/Frau
Polizei: 3 Fahrzeug, 6 Mann/Frau

f000086f000087f000082f000084

  • DSCF0042
  • DSCF0045
  • DSCF0046