home loans

Einsätze in NÖ

Legende:
1-2 Feuerwehren

3-5 Feuerwehren
mehr als 5 Feuerwehren

Wetterwarnung

Besuch der PWA Leobersdorf

IMG_3994

Die Pfadfindergruppe Leobersdorf führt bereits seit mehreren Jahren einmal wöchentlich eine Heimstunde der „PWA"(Pfadfinder wie Alle), für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Im Sommer des heurigen Jahres entstand in unserer Feuerwehr die Idee, die PWA´s einmal zu einer Heimstunde in das Feuerwehrhaus einzuladen. Die betreuenden Damen der PWA´s nahmen den Gedanken gerne auf, und am 19.09. war es soweit.

8 Mitglieder der PWA- Gruppe und 3 Begleitpersonen läuteten pünktlich um 18:30 an der Tür zum Leobersdorfer Feuerwehrhaus.

Als wir gerade einmal mit der Begrüßung  fertig waren, und mit der Einführung beginnen wollten, schlugen wie bestellt unsere Pager an:
"Hier Florian Baden um 18:32, technischer Einsatz für die Feuerwehr Leobersdorf, Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz Höhe Ausfahrt Wöllersdorf."

Nachdem aufgrund der Tageszeit erwartungsgemäß ausreichend Kameraden zur Abarbeitung dieses Einsatzes verfügbar sein würden, besetzten nur 2 Kameraden des PWA- Betreuerteams das erste Einsatzfahrzeug, und die 2 verbleibenden führten die Betreuung unserer Gäste weiter fort. Wo hat man schon die Gelegenheit Besucher einer Feuerwehr zu sein und es läuft gerade ein echter Einsatz ab?

Mit großem Interesse beobachteten unsere Gäste wie binnen weniger Minuten ab Alarmierung Rüstlösch, Last und Kdo Leobersdorf besetzt wurden, und zur Einsatzstelle abrückten.

Nachdem sich die erste Aufregung wieder gelegt hatte, konnten wir  zum eigentlichen Schwerpunkt unserer Feuerwehrpräsentation übergehen.

Die PWA´s bekamen die Möglichkeit die persönliche Schutzausrüstung, die Atemschutzausrüstung und das Löschwerkzeug des Feuerwehrmannes nicht nur anzusehen, sondern auch anzugreifen und sogar tlw. selbst anzulegen. Auch ein Feuerwehrmann mit angelegtem Atemschutzgerät stand zur Verfügung um die Atemgeräusche des Lungenautomaten vorzuführen.

Weiter am Programm standen die Besichtigung der Fahrzeughalle, unserer Garderobe, der Einsatzzentrale mit Funk, und unser Museum. Die Unterschiede der Einsatzkleidung von heute und früher wurde von unseren Gästen mit großem Interesse bestaunt. Den geplanten gemeinsamen Löschangriff am Parkplatz der Feuerwehr machte leider Starkregen zunichte.

Zum Ende der Vorführung bestand, für diejenigen die wollten, die Möglichkeit auch noch den beschwerlichen Aufstieg auf den Schlauchturm zu wagen. Nach einer kleinen  Erfrischung in der Kantine war der krönende Abschluss unseres gemeinsamen Abends die Ortsrunde im Feuerwehrauto.

Die Kameraden die soeben vom Einsatz zurückkehrten, überließen ihre Plätze gerne den PWA´s.

Das Resümee nach herzlicher Verabschiedung war : Es war ein schöner und lustiger Abend für alle Anwesenden, und wir hoffen die „Pfadfinder wie Alle" besuchen uns wieder. 

 

  • IMG_3934
  • IMG_3937
  • IMG_3938
  • IMG_3939
  • IMG_3940
  • IMG_3941
  • IMG_3944
  • IMG_3948
  • IMG_3951
  • IMG_3964
  • IMG_3970
  • IMG_3977
  • IMG_3980
  • IMG_3985
  • IMG_3994
  • IMG_4000