home loans

Technische Einsätze

E003 Verkehrsunfall mit einer eingeschlossenen Person auf der A2
S7306991

In den Abendstunden des 15.01.2014 wurde die FF Leobersdorf zu einer PKW Bergung nach einem Verkehrsunfall auf die A2 Richtung Graz alarmiert.

Unverzüglich nach der Alarmierung rückten Rüstlösch, LAST und Kommando Leobersdorf zu der genannten Einsatzadresse aus.

 

Beim Eintreffen wurde die Einsatzstelle bereits durch die Autobahnpolizei und ASFINAG abgesichert, ein Fahrzeug des Roten Kreuzes war ebenfalls vor Ort. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass 2 Fahrzeuge aus unbekannter Ursache auf einander auffuhren, wobei ein Fahrzeug in den Grünstreifen neben der 3. Fahrspur geschleudert wurde.

 

Das Team des anwesenden RTW Berndorf versorgte bereits den Lenker  des im Grünstreifen stehenden PKW. Da sich die Fahrertüre nicht öffnen lies, wurde diese mit Hilfe des hydraulischen Rettungssatzes geöffnet und die Person konnte aus dem Fahrzeug befreit werden.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und dem Abtransport des verletzen Lenkers, konnte die Feuerwehr mit der Beseitigung der Unfallwracks beginnen. Ein Fahrzeug wurde dem eintreffenden Abschleppdienst übergeben, der zweite PKW wurde mit Hilfe des Ladekran auf das LAST – Fahrzeug  verladen und gesichert abgestellt.

Nach ca. 1 Stunde konnte die Mannschaft wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

 

FF Leobersdorf: 9 Mann, 3 Fahrzeuge
Polizei: 4 Mann/Frau, 2 Fahrzeuge
Rettung: 3 Mann/Frau, 1 Fahrzeug
ASFINAG

RLF_3000f000082f000084

 

  • S7306991
  • S7306995
  • S7306997
  • S7307004
Auffahrunfall auf der A2 Richtung Graz