home loans

Übungen - Ausbildungen 2014

Gruppenübung am 10.03.2014

Uebung 117

Im Rahmen einer Gruppenübung haben wir uns mit dem Thema „Menschenrettung aus KFZ" beschäftigt.

Die 15 Übungsteilnehmer wurden mit folgender Annahme konfrontiert:

Ein verunfallter PKW stand mit der Fahrerseite neben einem Betonsockel. Somit war die Fahrertür nicht zugänglich. Die Türen auf der Beifahrerseite konnten aufgrund der Deformation des Fahrzeugs nicht von Hand geöffnet werden.

 

Im PKW waren eine bewusstlose Person auf dem Fahrersitz sowie ein Kind, beide dargestellt durch unsere Übungspuppen.

Die Übung wurden schrittweise durchgeführt. Das bedeutet, dass alle vom Einsatzeiter getroffenen Entscheidungen besprochen und anschließen Schritt für Schritt abgearbeitet wurden.

Die erste Aufgabe war nun die schonende Rettung der im Fahrzeug eingeschlossenen Personen.

Zunächst wurde das Fahrzeug stabilisiert, die Airbags gesichert und ein Brandschutz aufgebaut.

Anschließend wurde mittels hydraulischen Rettungsgerät ein Zugang über die Beifahrerseite geschaffen. Dazu wurde die Beifahrertüre mittels hydraulischem Spreizer geöffnet und anschließend die B-Säule im Dachbereich geschnitten, damit diese nach unten geklappt werden konnte. Somit wurde eine große Rettungsöffnung geschaffen, durch welche die Übungspuppe nun mithilfe des Spineboards aus Ihrer misslichen Lage befreit wurde.

Nach dem diese Aufgabe erledigt war, haben wir den Wagen noch komplett auseinander genommen, um allen Übungsteilnehmern die Möglichkeit zu geben den Umgang mit den verschiedenen Werkzeugen zu üben.

Zum Abschluss machten wir noch ein Gruppenfoto auf unserem zerlegten Übungsobjekt.


  • Uebung_100
  • Uebung_101
  • Uebung_102
  • Uebung_103
  • Uebung_104
  • Uebung_105
  • Uebung_106
  • Uebung_107
  • Uebung_108
  • Uebung_109
  • Uebung_110
  • Uebung_111
  • Uebung_112
  • Uebung_113
  • Uebung_114
  • Uebung_115
  • Uebung_116
  • Uebung_117
  • Uebung_118
  • Uebung_119
  • Uebung_120
  • Uebung_121
  • Uebung_122
  • Uebung_123