home loans

Technische Einsätze

E057 Verkehrsunfall im Leobersdorfer Ortsgebiet

S7307521

Am 17.04.2014 ereignete sich gegen 19:00 Uhr ein Verkehrsunfall  im Kreuzungsbereich der Hauptstraße und des Marktplatzes. Aus bislang unbekannter Ursache stießen 2 PKW frontal zusammen.

Die Erkundung durch den Einsatzleiter ergab, dass sich noch eine Person mit Verletzungen unbekannten Grades in einem Fahrzeug befand.  Da die Person ansprechbar und nicht im Fahrzeug eingeschlossen war, wurde diese noch im Fahrzeug von einem Feuerwehrsanitäter betreut.

Da bereits wenige Minuten nach der Lageerkundung die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes, des Samariterbundes und ein Notarztwagen eintrafen, konnte die Person dann zur weiteren Betreuung übergeben werden.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde ein Fahrzeug händisch zu einem nahegelegenen Autohändler geschoben. Der zweite PKW musste auf die Hubbrille des LAST Fahrzeuges verladen und gesichert abgestellt werden. Nachdem die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden wurden und die Fahrbahn gereinigt wurde, konnten alle Fahrzeuge der FF Leobersdorf wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Während der Einsatzdauer von ca. einer dreiviertel Stunde musste der Bereich der Unfallstelle für die Durchfahrt gesperrt werden.

FF Leobersdorf: 3 Fahrzeuge und 12 Mann
Rettung: 2 Fahrzeuge und 6 Mann/Frau
NAW
Polizei: 1 Fahrzeug und 3 Mann/Frau

RLF_3000f000082f000084
  • S7307511
  • S7307515
  • S7307521
  • S7307523
Auffahrunfall auf der A2 Richtung Graz