home loans

Technische Einsätze

E107 Unwetterfront über dem Triestingtal

20140803 195028

In den Abendstunden des 03. August 2014 zog eine Unwetterfront über den Bezirk Baden. Diese sorgte vor allem im hinteren Triestingtal, im Bereich von Alland und Kaumberg zu einem rasanten Anstieg der Pegelstände. In sehr kurzer Zeit kam es zu Überschwemmungen von Straßen und Grundstücken, zudem wurden von den Wassermassen kleinere Muren ausgelöst, sowie loses Gehölz mitgeschwemmt.

 

Nachdem sich das Wasser in Form einer Flutwelle mit hoher Geschwindigkeit weiterbewegte wurden alle Feuerwehren entlang der Triesting alarmiert, um Schutzmaßnahmen einleiten bzw. die Lage bei den Brücken kontrollieren zu können.

Im Feuerwehrhaus wurde unverzüglich eine Einsatzleitung für das eigene Ortsgebiet aufgebaut und alle Brücken bzw. Wehranlagen im Gemeindegebiet kontrolliert. Parallel dazu wurde der Hochwasserschutz im Bereich der Pizzeria, auf der Hauptstraße, aufgebaut. Die restliche Einsatzmannschaft verbliebt im Feuerwehrhaus um bei einer eventuellen Verklausung oder Überschwemmungen sofort ausrücken zu können.

Um 19:40 Uhr erreichte die Flutwelle dann das Gemeindegebiet. Durch die parallele Ableitung in den Hochwassergraben konnten Überschwemmungen im Ortsgebiet verhindert werden. Glücklicherweise passierte auch das gesamte mitgeschwemmte Material alle Brücken und Wehranlagen ohne sich zu verkeilen oder aufzustauen. Nach längerer Kontrolle und trotz weiteren Niederschlägen blieb die Situation stabil und es bestand keine Gefahr für die Bevölkerung.

Daher konnte um 20:45 Uhr der Einsatz in Leobersdorf beendet werden und alle Kräfte in das Feuerwehrhaus einrücken.

Weiterer Bericht des Bezirksfeuerwehrkommandos mit Fotos hier: BFKDO Baden

 

FF Leobersdorf: 4 Fahrzeuge und 30 Mann

f000081f000084lfa smini  


  • 20140803_192758
  • 20140803_192930
  • 20140803_192934
  • 20140803_194203
  • 20140803_194313
  • 20140803_195028
  • 20140803_195621


Video von der Europabrücke in Leobersdorf:

Es wird kein Video angezeigt?
Neueste Version des Adobe Flash Player herunterladen

Auffahrunfall auf der A2 Richtung Graz