home loans

Technische Einsätze

E182Schwerer Verkehrsunfall auf der A2

103

In den Morgenstunden des 18. September 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Leobersdorf zu einem Verkehrsunfall auf die A2 Südautobahn zwischen Leobersdorf und Wöllersdorf alarmiert. Kurz nach dem Rastplatz Triestingtal kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, fanden sie einen der verunfallten Wagen auf der Seite liegend im Böschungsbereich der Autobahn vor. Zuvor dürfte der Pkw noch gegen einen Baumstamm geschleudert worden sein. Aufgrund des heftigen Anpralls riss der Motorblock aus dem Fahrzeug.

Die Fahrzeuglenkerin wurde im total deformierten Audi eingeklemmt. Leider kam für sie jedoch jede Hilfe zu spät, der ebenfalls alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen. Nach der polizeilichen Freigabe, wurde die Frau mittels hydraulischen Rettungssatz aus dem Unfallwrack geborgen. Anschließend wurde das Unfallwrack geborgen.  

Der zweite am Unfall beteiligte Lenker konnte sein Fahrzeug auf dem Pannenstreifen zum Stillstand bringen.

Presseaussendungen LPD Niederösterreich


  • 20210918_064331
  • 20210918_064345
  • 20210918_065300
  • 20210918_065649
  • 20210918_071504