home loans

E187 Containerbrand bei Gewerbebetrieb

E187

Am 08.12.2011 wurde die FF Leobersdorf um 23:05 Uhr zu einem Brandeinsatz auf dem Gelände eines Gewerbebetriebes in Leobersdorf alarmiert.

Der Brand wurde von vorbeifahrenden Autofahrern bemerkt, welche umgehend den Notruf 122 wählten. Aufgrund des Alarmplanes für dieses Objekt alarmierte der diensthabende Disponent zusätzlich die Feuerwehren Kottingbrunn und Bad Vöslau mit Drehleiter und Atemluftfahrzeug.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges konnte der Einsatzleiter feststellen, dass es sich um einen Brand im Außenbereich handelte. Ein mit Hausmüll befüllter Container stand bereits in Vollbrand. Während sich ein Atemschutztrupp fertig ausrüstete wurde eine Schaumleitung zum Brandobjekt gelegt und umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen.

Über eine Steckleiter konnten die Atemschutzträger den Brand ablöschen.

Zeitgleich wurde von TANK Leobersdorf ein weiterer Atemschutztrupp bereitgestellt und eine zweite Löschleitung aufgebaut. Die Pumpe Leobersdorf leuchtete die Einsatzstelle aus und stellte ebenfalls einen Atemschutz-Sicherungstrupp.

Auf einem angrenzenden Parkplatz wurde die Einsatzleitung mit dem Kommandofahrzeug errichtet und im Minutentakt trafen nun die alarmierten Feuerwehren ein.
Durch das rasche ablöschen des Containers wurden die weiteren Einsatzkräfte allerdings nicht mehr eingesetzt.

Nach dem „Brand Aus" wurde die Einsatzstelle von der Firmenleitung besichtigt.

Um 23:50 Uhr konnte die FF Leobersdorf wieder einrücken.


FF Leobersdorf: 4 Fahrzeuge, 33 Mann
FF Kottingbrunn: 4 Fahrzeuge, 25 Mann/Frau
FF Bad Vöslau: 4 Fahrzeuge, 18 Mann/Frau
BSB Schadstoff: Schwarz Marcus
Polizei: 1 Fahrzeug, 2 Mann/Frau
Rettung: 1 Fahrzeug, 3 Mann/Frau
f000086f000087lfa_sminif000084


  • 000_0004
  • 000_0005
  • 000_0006
  • E187